Konfliktmoderation

Virtuelles Team

In dieser Fortbildung …

… lernen Sie, wie Sie Konflikte erkennen und diese konstruktiv lösen können.

Die zweitägige Fortbildung findet im Juni als Präsenzseminar statt.

Organisation und Durchführung:

Wo immer Menschen aufeinandertreffen, treffen gleichzeitig unterschiedliche Landkarten der Welt – Sichtweisen auf die Welt – aufeinander. Diese unterschiedlichen Sichtweisen führen dazu, dass aus einfachen Missverständnissen oder anderen Sichtweisen schnell Konflikte erwachsen können, die zu echten Problemen in der Zusammenarbeit und schlechten Arbeitsergebnissen führen können.

Konfliktmoderation ist eine innovative Strategie der Konflikt-lösung, bei der gemeinsam mit einem neutralen Vermittler interessenorientierte Lösungen ausgehandelt werden. Ziel ist ein tragfähiger Konsens, von dem alle Seiten profitieren.

In dieser Fortbildung erarbeiten wir uns gemeinsam, wie wir Konflikte erkennen und diese konstruktiv lösen.

Inhalte

  • Konflikte erkennen
  • Eskalationsstufen von Konflikten
  • Ablauf einer Konfliktmoderation
  • Methoden für die Teilschritte der Konfliktmoderation
  • Begleitung bei der Umsetzung

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Workshops
  • Training

Inhalte & Methoden

Information

Die Fortbildung wird als zweitägiges Präsenzseminar angeboten.

Hinweise

Vorsorglich finden aktuell keine oder nur eingeschränkt Präsenz-Veranstaltungen statt.

Sofern möglich, werden zukünftige Veranstaltungen den jeweiligen Vorschriften entsprechend durchgeführt oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Information & Hinweise

Montag und Dienstag

 

28.06.2021   08:30 -15:45 Uhr
29.06.2021   08:30 -15:45 Uhr

 

Termine & Zeiten

Anbieter des Seminars:

REGIOMED-Akademie
Fort- und Weiterbildung

Gustav-Hirschfeld-Ring 3
96450 Coburg

Direkt zum Anmeldeformular des Veranstalters

Anmeldeformular

Weitere Informationen des Veranstalters

Flyer der Veranstaltung     Internetpräsenz der Akademie 

Organisation & Anmeldung